Samstag, 16. August 2014

Wie kommt es zur Transidentität?

Es gibt viele die mich fragen, wie es denn dazu kommt? Ob es Medizinisch erklärbar ist? Oder ob es keine Gründe gibt wieso manche Menschen so fühlen. Es gibt tatsächlich einige Mediziner die sich bis jetzt mit dem Thema beschäftigt und auch eine Antwort darauf gefunden haben.
Wahrscheinlich würde ein Arzt es jetzt etwas anders erklären, aber ich tu es wie immer in meinen Worten. Bis ein Mensch seine typischen Geschlechtsmerkmale erhält, sind zwei Schübe erforderlich. Zwei Testosteron Schübe in meinem Fall. Der erste Testosteron Schub ist für das Gehirn zuständig. Das heißt, ist der erste Schub da, wird das Gehirn weiblich oder männlich geprägt. In meinem Fall männlich. Der zweite Schub ist für die Geschlechtsmerkmale zuständig. Dieser wichtige zweite Schub ist dann für die Genitalien, sowie für das komplette Aussehen zuständig. Wahrscheinlich auch noch für andere wichtige Dinge, aber da kenne ich mich dann wieder nicht mehr aus. Auf jeden Fall ist dieser zweite Schritt bei Transidenten Menschen ausgeblieben. Mein Gehirn wurde also Männlich geprägt, weshalb ich so fühle und denke, mein Körper aber wurde Weiblich ausgebildet. Dies zu erkennen ist ziemlich schwer, weshalb es auch immer wieder Transidente Menschen gibt, die sich erst mit 40 oder sogar mit 50 outen. Viele wissen denke ich schon was sie bedrückt, man kann es aber nur schwer zuordnen. Gründe dafür gibt es viele. Eine kleine Störung reicht dabei völlig aus. Bei manchen mag es vielleicht auch daran liegen, dass die Mutter während der Schwangerschaft geraucht hat oder getrunken. Auch ein Gen- Defekt kann die Ursache sein. Das wird man nie ganz klären können. Manche sagen es ist Schicksal, aber das ist ein ganz anderes Kapitel.
Als meine Mutter mit mir Schwanger war, war sowieso alles anders irgendwie. Ich hätte laut Arzt mit einem offenen Rücken auf die Welt kommen sollen. Bei einem anderen Arzt hatte ich das Down- Syndrom. Dann mal das, mal das, mal das. Ob diese Gründe bei mir die Ursache waren/ sind weiß man nicht. Verhindern wird man es nie können. Aber es ist nicht Unheilbar und das ist das wichtigste!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen