Montag, 10. Oktober 2016

2 Jahre Testosteron! Was hat sich verändert?

 Wahnsinn! 2 Jahre werden es am 30.10.. Zwei Jahre voller Freude, tränen, glück, pech und verdammt vielen Veränderungen.
Wenn man einfach so in den Tag reinlebt ohne jemals über das vergangene nach zudenken, fällt einem das oft kaum auf. Aber auch wenn es so scheint als wäre alles so wie immer, ist alles doch genau so wie man es sich erträumt hatte.

Was ist in den letzten 2 Jahren alles passiert?

Abgesehen von den anfänglichen Freuden wie : Stimmbruch und Namensänderung ( VÄ/PÄ ) , ist vorallem Mental extrem viel passiert. Ich merke wie ich von Tag zu Tag anders über mein Leben denke. Mir wird vieles bewusster als früher. Ich weiß jetzt wieso ich arbeiten gehe oder wieso ich mich Gesund ernähre. Folge keinem Hype mehr, sondern tue es weil ICH es so will.
Ich hatte meine Mastektomie im Februar diesen Jahres und meine Korrektur OP am Freitag. Ich hab die Kostenübernahme für die geschlechtsangleichende OP bekommen. Habe alle Papiere ändern lassen. Lebe mein Leben komplett frei von Zukunftsängsten. Auch frei von Selbstmord gedanken. Ich weiß jetzt das ich diesen Weg gehen kann und gehen werde.Weiß, dass ich alles erreichen kann was ich will! Brauche mich nicht länger verstecken :).

Ein aktuelles vergleichsbild könnt ihr auf meinem Facebook Profil ( Facebook ) finden.

Es ist viel zu viel um alles jemals aufschreiben zu können. Wichtig ist für mich nur ein geworden : an  mich selbst glauben! An mich selbst glauben und vorallem an die Fortschritte glauben die einfach passieren ohne das man es bemerkt. Dein Gesicht, deine Stimme und dein Bart kommen nicht über Nacht! Veränderungen brauchen Zeit und das muss man akzeptieren. Alles zu seiner Zeit und alles dann wann es richtig ist. Anfangs kann alles nicht schnell genug gehen, jetzt hätte ich gern das die Zeit stehen bleibt. Nicht meine Vorstellungen wie alles sein sollte ist das Ziel. Mein Weg ist mein Ziel. Man wird immer etwas finden was einen stören wird. Egal ob man da angekommen ist wo man gerne schon vor zwei Jahren gewesen wäre. Meinungen und Ansichten ändern sich. Deswegen liebe ich jeden noch so kleinen Fortschritt und jede noch so kleine Versänderung.

Drückt mir die Daumen für Freitag, ich berichte Euch dann wie meine OP gelaufen ist :)


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen