Was bewirkt Testosteron im Menschlichen Körper?

Jeder Transmann freut sich auf den Tag an dem er endlich Testosteron bekommt. Egal ob die Injektion per Spritze oder Gel erfolgt. Doch nur die wenigsten wissen überhaupt was Testosteron im Menschlichen Körper bewirkt. Hier erstmal ein Bild, um sich vorstellen zu können wie Testosteron 'aussieht' :

Flüssig ( Spritze, Verpackung kann je nach Hersteller auch anders aussehen )

                    

Gel ( auch hier: Verpackung kann je nach Hersteller auch anderes aussehen )


 Wenn man sich die Packungsbeilage einmal genauer anschaut und bei den Nebenwirkungen nachliest, muss ein Transmann wie ich etwas schmunzeln. Nebenwirkungen von Testosteron sind u.a. :
  • Haarwuchs an Armen und Beinen nimmt zu
  • Haarausfall auf dem Kopf ( Geheimratsecken )
  • Stimme verdunkelt sich ( Stimmbruch )
  • Muskelwachstum steigt
  • Bartwuchs nimmt zu
Natürlich noch vieles mehr und auch ( wie bei fast allem )
  • Krebsrisiko steigt
  • Blut kann sich verdicken
  • Akne
  • Haut kann fettig werden ...
und und und..
Schauen wir uns aber einmal die ersten fünf 'Nebenwirkungen' an, wird schnell klar : Genau das wollen wir! Dies sind genau die Dinge auf die ich hoffe. Das sind die Dinge die uns äußerlich von einem Mann unterscheiden, denn hat man erst einmal eine dunklere Stimme, ist das Lebensgefühl gleich ganz anders. Bei den oberen, wie auch bei den unteren Nebenwirkungen gibt es noch eine Vielzahl von Wirkungen die eintreten können. Wann und ob etwas eintrifft kann man vorher nicht genau sagen, da jeder Körper anders darauf reagiert. 
Testosteron wird allerdings nicht nur für Transmänner eingesetzt. Häufig verwenden auch Sportler eine so genannte Testosteron Kur. Um zB den Muskelwachstum zu steigern oder auch einfach als 'Doping'. Darüber kann man sich streiten und sonderlich gut informiert bin ich darüber auch nicht. 
Ich habe in einem meiner ersten Posts schon mal erwähnt, dass einige von euch schon an vielen Transmänner vorbei gelaufen sind ohne es zu merken. Den in diesem Punkt hat es ein Transmann einfacher als eine Transfrau. Bei Transfrauen besteht häufig das Problem, dass die Männlichen Gesichtszüge trotz Hormonbehandlung nur leicht bzw gar nicht zurück gehen. Bei den Transmänner hingegen werden die Männlichen Gesichtszüge erst gebildet. Bekanntester Transmann ist wohl Balian Buschbaum. Für einige von euch vielleicht noch unter Yvonne Buschbaum bekannt, war er Jahrelang als Stabhochspringer unterwegs. ( http://de.wikipedia.org/wiki/Balian_Buschbaum ). Für die Österreicher unter uns ist eventuell Sam der Schweigsame ein Begriff ( http://www.schweigsamer.at/ ). Nur Zwei prominente Beispiele, die ich selbst verfolge und von denen auch ich schon einige Infos erhalten habe. Bilder von meiner Transformation folgen sobald ich Hormone bekomme :). Für alle anderen die es nicht erwarten können, einfach mal in den Links oben etwas umschauen. 
Morgen folgt endlich der Post über Namensänderung und Kostenübernahme!

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Mastektomie

BH für Transmänner

Perfekt.