Perfekt.

Hallo ihr lieben Menschen da draußen.. Solange habt ihr gewartet, meinen Weg verfolgt, Daumen gedrückt, gebannt und gehofft..lange lange kam nix.. Aber der Ansturm auf den Blog ließ nie nach. Danke dafür.. 🙏 ich muss da einiges aufholen..

Ich Lieg grad schon wieder im Krankenhaus, wer mich bei Facebook verfolgt hat da einiges mehr mitbekommen wie hier.. Ich hatte meine Hysto , kolpektomie und Klitpen op im Februar. Den Aufbau Ende Mai und letzte Woche die Glans mit Harnröhrenanschluss und Hodenaufbau.. Und ja, ich kann endlich im stehen pinkeln!

Für mich gab es von Anfang an nur ein Ziel.. Im stehen pinkeln. Ich weiß nicht warum das so ist. Aber das ist das worauf ich mich mein Leben lang Schon freue wie ein Kind auf Weihnachten. Ich weiß jetzt schon das ich jeden Baum anpinkeln werde der mir in die Quere kommt😂 ich möchte jetzt erstmal nicht zu genau auf alles eingehen. Mir geht es gut. Und ich liebe mein Leben unheimlich.

Heute ist ein Tag an den ich mich mein Leben lang erinnern werde. Es is für mich mehr als einfach nur im stehen pinkeln zu können. Ich habe mein Lebensziel erreicht quasi. Natürlich hab ich auch noch andere Ziele auf die ich hinarbeite. Wäre schlimm wenn nicht.. Aber wisst ihr. Ich kann auch nicht sagen das ich stolz auf mich bin weil ich die ops überstanden habe. Ich hab mich ja nicht selbst operiert. Aber ich bin stolz drauf dass es jemals soweit kommen konnte. Ohne meine Vorarbeit hätte sich ja niemals die Möglichkeit dazu ergeben hier zu landen. Die schmerzen und die Genesung gehören zu dem weg einfach dazu. Da muss man durch.. Aber so anstrengend wie die letzten 3 jahre auch manchmal waren. Es hat sich verdammt noch mal gelohnt. Die 3 Jahre wären auch vorbei, auch wenn ich nichts gemacht hätte. Nutzt die Zeit die ihr habt. Es wird sich immer lohnen. Man muss nur dran bleiben und für seine Träume kämpfen. Es gibt nur ein Leben.. Und ich kann es mit 23 Jahren endlich richtig Leben. Genauso wie ich es schon als Kind in meinen Träumen getan habe.

Heute kann ich sagen das ich stolz auf mich bin, Auf meine körperlichen Entwicklungen und Vorallem auf meine geistigen. Im Februar hatte ich noch ne Gebärmutter, die ich leider nicht spenden konnte, und jetzt steh ich hier und pinkel jeden Baum an. Und trotz allem war für mich immer der Weg das Ziel. Mir war von Anfang an bewusst das ich den Tag erleben werde. Hätte ich die letzten drei Jahre deshalb nur heulen sollen? Ich hab trotz allem wunderschöne Erinnerungen an die letzten 3jahre. Ständig geschah was, ständig ging's voran. Momente sind Erinnerungen die man genießen muss.. Lebe hier und jetzt. Entscheide jetzt für später. Aber lebe als wärst du bereits da.

Jeder sucht nach Unendlichkeit und nach der perfekten Zeit. Und rückblickend ist sie längst vorbei. Genau den Moment in dem du das hier liest,  genau jz, atme und genieße.  Heute Abend wirst du an meine Worte denken und merken das auch dieser Tag vorbei is. Hast du gelebt?  Hast du gelacht? Wenn nein, Dann ändere es. Lächle. Die Zeit tickt,  für oder gegen dich.

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Mastektomie

BH für Transmänner

Die letzte Operation. Ich habs geschafft!